SONNTAG, 15. SEPTEMBER 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Riesiges Loch im US-Staatshaushalt - Die USA können der Schuldenspirale nur noch mit drastischen Sparmaßnahmen entkommen
Seite drucken 
  Riesiges Loch im US-Staatshaushalt - Die USA können der Schuldenspirale nur noch mit drastischen Sparmaßnahmen entkommen, 20.04.11
US-Dollar 1 20.04.11: René Hermann, Kreditanalyst bei Independent Credit View sagt in einem NZZ-Interview: Wir haben die USA schon seit 2009 nicht mehr als "AAA" eingestuft und stützen uns bei der Beurteilung auf vergleichbare Faktoren und Bewertungs-Grundsätze wie die Agenturen. Die fehlende Bereitschaft die Haushaltsbilanz zu sanieren, ist nicht erst seit dieser Woche bekannt, sondern fast schon Tradition. --> NZZ   18.04.11: Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat das bisherige Spitzenrating der USA "AAA" mit einem Minuszeichen ergänzt: Ausblick "negativ". Bereits in der vergangenen Woche hatte der Internationale Währungsfonds (IWF) gewarnt, das Haushaltsdefizit der USA werde in diesem Jahr voraussichtlich auf 10,8 % der Wirtschaftsleistung steigen und damit die Neuverschuldung aller anderen Industrieländer übertreffen. Die Börsen sind schockiert. Die Aktienkurse brechen ein. Anleger flüchten ins Gold. --> FTD
zurück zu Infos & News

   

 
 
Europa braucht den Euro nicht Europa braucht den Euro nicht
Thilo Sarrazin plädiert in seinem Buch für eigenverantwortliche Euro-Staaten, die sich zukünftig streng an die Regeln des Maastricht-Vertrages halten müssen. Wer das nicht kann oder will, sollte aus dem Euro aussteigen und seine Hausaufgaben erledigen, statt einfach die Nachbarstaaten um Hilfe zu bitten: "Dies ist die einzige langfristige Chance für Europa: ein Kontinent der Nationalstaaten, der seine Kräfte dort bündelt, wo es zweckmäßig ist, und dort individuelle Flexibilität lässt, wo das einzelne Land dies wünscht."


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?