DONNERSTAG, 4. JUNI 2020
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Wie hoch sind Deutschlands Schulden wirklich?
Seite drucken 
  Wie hoch sind Deutschlands Schulden wirklich?, 14.07.09

Peer Steinbrück hätte sich so gern als solidester Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland seit Fritz Schäffer (1957-1961) von der Regierungsbühne verabschiedet. Doch nun wird er nicht als Krösus, sondern als Grösaz, als der größte Schuldenmacher aller Zeiten, in die deutsche Geschichte eingehen. Verständlich also, dass er vor seinem möglichen Abgang im September mit sich selbst im Reinen sein möchte, indem er die Bundesbürger noch „rechtzeitig“ vor der immer stärker drückenden Schuldenlast nachfolgender Generationen warnt. Besonders die jüngst beschlossene Rentengarantie hält er für eine Freveltat gegenüber unseren Kindern und Enkeln. Nicht ganz zu Unrecht, denn mit den Beschlüssen von Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat ist die Rentenlast in die Höhe geschossen. Eine Last, die zusammen mit den anschwellenden Krediten, den Beamtenpensionen und der gesetzlichen Sozialversicherung nur schwer zu schultern ist. --> mehr im Glashaus

zurück zu Infos & News

   

 
 
Gebt uns unsere DM zurück! Gebt uns unsere DM zurück!
Fünf Wissenschaftler redeten 2012 Klartext: Wilhelm Hankel (t), Bruno Bandulet, Bernd-Thomas Ramb, Karl Albrecht Schachtschneider und Udo Ulfkotte (t): "Gebt uns unsere D-Mark zurück!" In einem dramatischen Appell an die Regierungen forderten sie: "Beendet das Euro-Abenteuer!" Und den Bürgern rieten sie: "Lasst Euch nicht verdummen!" Die Experten erklärten in dem immer noch aktuellen Buch, wie groß die Gefahr eines Euro-Crashs ist und was bei einer Währungsreform passiert. Weiter so?


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?