MITTWOCH, 3. JUNI 2020
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
HSH Nordbank: "Das ist ein Wahnsystem"
Seite drucken 
  HSH Nordbank: "Das ist ein Wahnsystem", 07.04.09

Update 07.04.2009: Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat inzwischen gegen Verantwortliche der HSH Nordbank ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts auf Untreue eingeleitet. Seit November haben acht Personen Anzeige gegen Verantwortliche der HSH Nordbank erstattet, so der Sprecher Wilhelm Möllers. - 06.04.2009: In einem SPIEGEL-Gespräch klärt der zurückgetretene schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Werner Marnette über die Gründe seines Abgangs, die Grabenkämpfe in der Kieler Landesregierung und die schwerwiegenden Fahrlässigkeiten der verantwortlichen Politiker in Hamburg und Kiel auf. Eine Pflichtlektüre für alle, die bisher noch eine gute Meinung von Politikern wie Peter Harry Carstensen, Ole von Beust, Rainer Wiegard und Michael Freytag hatten, und für diejenigen, die der Meinung sind, dass Rücktritte der politisch Verantwortlichen in deren Eigenschaft als Aufsichtsratsmitglieder nicht mehr ausreichen. --> SPIEGEL

zurück zu Infos & News

   

 
 
Macht hoch die Tür - Das System Merkel Macht hoch die Tür - Das System Merkel
Markus Vahlefeld analysiert mit verstörender Klarheit den Irrsinn, in den die deutsche Politik ihre Bürger treibt. Im Mittelpunkt der Betrachtung: Eine Kanzlerin zwischen Beliebigkeit und Machtbesessenheit. Deutschland agiert mit einer Mischung aus Verblendung und Überheblichkeit. „Wenn moralischer Größenwahn auf politische Unfähigkeit trifft, kommt dabei deutsche Außenpolitik seit dem Jahr 2015 heraus.“ Vahlefeld urteilt scharf über Angela Merkels Wirken...:


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?