DONNERSTAG, 14. NOVEMBER 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Steuersümpfe werden trocken gelegt
Seite drucken 
  Steuersümpfe werden trocken gelegt, 07.10.09
Nachdem die "Frösche" (USA, England, Japan, Luxemburg) auf dem G-20-Gipfel in London "überzeugt" werden konnten, beginnt jetzt die weltweite Trockenlegung der Steuersümpfe (fälschlicherweise auch als Steueroasen bezeichnet). Die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat mittlerweile eine im Vorfeld des Gipfels heftig umstrittene schwarze Liste der Steuersümpfe mit zusätzlichen Informationen über "weiße" und "graue" Länder veröffentlicht. Die Steuersümpfe und daran beteiligte Banken (aus Deutschland u.a. die Deutsche Bank, die Commerzbank und die HSH Nordbank) gelten als Hauptverursacher der globalen Finanzkrise. --> hier die Aufstellung. --> Liste der Unwilligen
zurück zu Infos & News

   

 
 
Der Euro: Eine Geschichte des gebrochenen Wortes



 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?