MITTWOCH, 18. SEPTEMBER 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Finanzkrise setzt sich fort: Neue Abschreibungsrunde
Seite drucken 
  Finanzkrise setzt sich fort: Neue Abschreibungsrunde , 07.10.09
Die Ratingagentur Moody´s hat angekündigt, Kreditpapiere im Wert von mehr als 100 Milliarden US-Dollar in der Ratingnote abzuwerten. Es geht dabei hauptsächlich um verbriefte Forderungen von schwachen US-Immobilien-krediten. Diese Papiere wurden weltweit gestreut und befinden sich zum Teil direkt in den Büchern von Banken, Versicherungen und Fonds. Oder sie wurden in deren Zweckgesellschaften, den sog. SIV (Strukturierte Investment Vehikel) untergebracht. Nun steht den Finanzhäusern eine neue gewaltige Abschreibungsrunde bevor. Manche Banken, die beteuert haben, nur gute Papiere mit AAA- bzw. AA-Rating zu besitzen, müssen jetzt doch Neubewertungen vornehmen. Das ist so kurz vor dem Jahresende bitter und hoffentlich wirtschaftlich verkraftbar.
zurück zu Infos & News

   

 
 
Bundessteuergesetzbuch
Paul Kirchhof, Verfassungs- und Steuerexperte ("Der Professor aus Heidelberg"), hat ein einfaches, gerechtes und komplettes Steuer-Reformwerk vorgelegt. Mit einem Expertenteam enststand in jahrelanger und mühevoller Kleinarbeit und mit realen Stresstests ein Reformvorschlag, der diesen Namen redlich verdient: Nur noch vier Steuerarten statt 30; einheitliche Steuersätze mit passenden Freibeträgen für geringe Einkommen, Wegfall von 534 Steuerprivilegien. Gewinner: Die vielen anständigen Steuerbürger. Verlierer: Die Steuertüftler und deren Helfer. Das Bundessteuer-Gesetzbuch ist im Verlag C.F. Müller erschienen, 1306 Seiten, 139,95 €.


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?