MONTAG, 10. DEZEMBER 2018
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Anleger haben auf Fondsstrategien keinen Einfluss
Seite drucken 
  Anleger haben auf Fondsstrategien keinen Einfluss, 27.04.08
Aktienfonds gehören bei Anlegern inzwischen wieder zu den interessanten Anlagealternativen. Vergessen sind die herben Verluste vergangener Jahre. Denn mit der Erholung des Dax geraten die Wertsteigerungen der letzten Monate verstärkt ins Blickfeld. Doch Vorsicht ist geboten: Erstens halten Aktienexperten den deutschen Markt derzeit für ausgereizt. Zweitens haben Anleger kaum Einblick in die Strategien der Fondsmanager. Strategiewechsel bleiben zumeist unerkannt. Einfluss auf die Fonds-Strategien haben Anleger ohnehin nicht. Die Fonds-Rating-Agentur Scope hat alle rund 2000 in Deutschland zugelassenen Fonds geprüft und eine "Liste des Grauens bei Aktienfonds" (WELT am 20.08.2005) erstellt. Zu den großen Wertvernichtern gehören der DIT-Softwarefonds (minus 60% seit 2001), DEKA-Telemedien (minus 40% seit 2001), UBS-Biotech, SEB-Invest-ÖkoLux und Metzler-Wachstum-International. Da auch bei den Fonds, die in der Vergangenheit besser abgeschnitten haben, nur wenig über die mögliche zukünftige Wertentwicklung abgeleitet werden kann, bleibt als trauriges Fazit für die Anleger: Es ist schier unmöglich, mit Aktienfonds einen gesicherten Vermögensaufbau zu betreiben.
zurück zu Infos & News

   

 
 
Wir bezahlen mit der Freiheit
In unserer Bezahlwelt tobt ein Krieg gegen das Bargeld. Der Wirtschaftsexperte Norbert Häring beschreibt in seinem Buch "Schönes Neues Geld", wie eine Allianz aus großen Technologie- und Finanzkonzernen, reichen Stiftungen, Regierungen und Organisationen an einem umfassenden System der digitalen finanziellen Überwachung und Kontrolle baut. Dies geschieht weitgehend unter Umgehung demokratischer Mechanismen. Mit der Abschaffung des Bargelds und der vollständigen binären Identifizierung der Menschen in aller Welt geht deren natürliches, unabdingbares Recht auf personale Freiheit und auf Privatsphäre faktisch verloren...


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?