MITTWOCH, 18. SEPTEMBER 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Hoher Euro-Dollar-Kurs ist kein Problem
Seite drucken 
  Hoher Euro-Dollar-Kurs ist kein Problem, 07.12.05
So jedenfalls beurteilt der Chef-Stratege der Credit Suisse Deutschland, Stefan Keitel, die aktuelle Situation in einem Gespräch mit der Financial Times Deutschland. Zurzeit gewichtet die Bank generell Aktien etwas höher in ihrem Strategie-Portfolio, weil sie eine "noch einige Monate anhaltende Aufwärtsbewegung mit erkennbarem Kurspotenzial" sieht, so Keitel. Im Verlauf des Jahres 2005 erwartet Credit Suisse eine sich abkühlende Weltwirtschaft, so dass Aktien dann untergewichtet werden könnten und Anleihen sowie internationale Bonds bei dann höheren Zinsen möglicherweise wieder interessant sind.

zurück zu Infos & News

   

 
 
Der Euro: Eine Geschichte des gebrochenen Wortes



 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?