SAMSTAG, 20. APRIL 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Wir brauchen eine Deutsche Rating Agentur
Seite drucken 
  Wir brauchen eine Deutsche Rating Agentur, 18.11.09

Von:
Banker alter Schule

Kommentar: Allen internationalen Verflechtungen zum Trotz müssen wir in Deutschland anfangen und unsere Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften in sichere Häfen bugsieren, wenn sie denn selbst dazu offenbar nicht in der Lage sind. Dazu sind nur zwei Maßnahmen nötig: 1. Eindeutige Erklärung der Bundesregierung, dass die Finanzhäuser vom Staat nicht (mehr) gerettet werden. 2. Gründung einer öffentlichen Deutschen Rating Agentur (DRA) mit der Regelung, dass die Geldhäuser zukünftig nur noch mit Papieren hantieren dürfen, die ein Rating der DRA haben. - Wir dürfen uns auf keinen Fall mehr auf die Ratings von Moodys, Standard & Poors und Fitch verlassen. Banken, die mit "Auswanderung" drohen, sollte man getrost ziehen lassen. Und Ackermannsche Notfallfonds sind überflüssig.

zurück zu den Kommentaren

   

 
 
Wir bezahlen mit der Freiheit
In unserer Bezahlwelt tobt ein Krieg gegen das Bargeld. Der Wirtschaftsexperte Norbert Häring beschreibt in seinem Buch "Schönes Neues Geld", wie eine Allianz aus großen Technologie- und Finanzkonzernen, reichen Stiftungen, Regierungen und Organisationen an einem umfassenden System der digitalen finanziellen Überwachung und Kontrolle baut. Dies geschieht weitgehend unter Umgehung demokratischer Mechanismen. Mit der Abschaffung des Bargelds und der vollständigen binären Identifizierung der Menschen in aller Welt geht deren natürliches, unabdingbares Recht auf personale Freiheit und auf Privatsphäre faktisch verloren...


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?