DIENSTAG, 15. OKTOBER 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Abwrackprämie treibt Autokäufer in neue Schulden
Seite drucken 
  Abwrackprämie treibt Autokäufer in neue Schulden, 07.04.09

Von:
Zwischenrufer

Kommentar: Viele Autokäufer können sich ein neues Auto momentan gar nicht leisten. Aber die Merkel-Prämie verleitet sie, neue Schulden zu machen. Und die Menschen merken es noch nicht einmal. Sie schließen ja einen Leasingvertrag ab, so als ob das keine Schulden wären. Das bösartige amerikanische Schuldenmodell "Jedem sein Haus" wird nun auch in Deutschland angewendet: "Jedem sein neues Auto". Wohin das führt, ist bekannt. Die Autobanken erhalten bereits staatliche Garantien. - Aber wir stehen ja vor Neuwahlen. Da nehmen wir mit der einen Hand das Geld der Bürger aus dem großen anonymen Steuertopf und verteilen es mit der anderen (nicht anonym) an geneigte Schnäppchenjäger und Mitnehmer, denen die Prämie gerade recht kommt. Wieder einmal zeigt sich: Subventionen, sind ein schleichendes Gift. Die Nebenwirkungen dieser vermeintlichen Medizin für die Wirtschaft sind gravierender als die erhofften Gesundungseffekte. Ach ja, vor Bundestags- wahlen ist das eben so. GZSZ.

zurück zu den Kommentaren

   

 
 
Henryk M. Broder: Das ist ja irre! Henryk M. Broder: Das ist ja irre!
Henryk M. Broder sammelte 2016 in seinem deutschen Tagebuch "Entgleisungen, Fehlleistungen und Zumutungen". Wem es noch nicht klar war: Wir sind umzingelt vom Wahnsinn. Selbstüberschätzung und systematische Volksveräppelung bahnen sich unaufhaltsam ihren Weg.


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?