MITTWOCH, 19. JUNI 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Schulden gegen Inflation?
Seite drucken 
 

Schulden gegen Inflation?, 12.07.08

Von:
V. Michel

Frage:
Wenn ich Ihre Info über den Inflationsschutz richtig interpretiere, raten Sie zur Schuldenaufnahme, statt Geld anzulegen?

Antwort:

Hohe Schulden und nur wenig Vermögen zu haben, das kann sich nur jemand leisten, dessen anderweitige Einnahmen stets ausreichen, um die Schulden zu bedienen. Ausnahme: Der Staat. Für ihn haften die Bürger als Steuerzahler. Als privater Anleger, der für sein Alter vorsorgen will und muss, kommen Sie nicht daran vorbei, eine Vermögensbasis aufzubauen. Folglich bleibt Ihnen die Rolle nicht erspart, unter der hohen Geldentwertung zu leiden. Das schließt aber ein geschicktes Anlageverhalten nicht aus, um die Inflationsblessuren in Grenzen zu halten.

zurück zur Fragen & Antworten

   

 
 
Widerworte - Gedanken über Deutschland Widerworte - Gedanken über Deutschland
Alice Weidel gehört zu den inzwischen selten gewordenen Politikern, die den Mut haben, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen; die offen und engagiert dafür kämpfen, dass eine freie, demokratische, sichere und geordnete Bundesrepublik in einer stark reformierten EU wiederhergestellt werden kann. In ihrem höchst lesenswerten Buch „Widerworte – Gedanken über Deutschland“ lehnt sie sich gegen die gesellschaftlichen und politischen Fehlentwicklungen auf... --> weiter


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?