SONNTAG, 17. NOVEMBER 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Versicherungen
Seite drucken 
 

Versicherungen, 20.06.07

Von:
Rentner

Frage:
Seit einem Monat bin ich im Ruhestand, dachte ich. Doch nun belästigen mich andauernd Versicherungsvertreter, die mir alle möglichen Versicherungen verkaufen wollen, speziell für Rentner, z.B. eine Sterbeversicherung. Abgesehen davon, dass ich nicht gleich sterben möchte, kann man sich gegen das Sterben versichern?

Antwort:

Gegen das Sterben selbst ist kein Versicherungskraut gewachsen. Gemeint ist eine Sterbegeldversicherung, die im Sterbefall mit einem im Voraus bestimmten Betrag fällig wird. Die Versicherung lohnt sich aber nur, wenn Sie möglichst bald nach Vertragsabschluss sterben. Da Sie das nicht möchten, lohnt sie sich wie in den allermeisten Fällen nicht. Je älter Sie werden, um so mehr zahlen Sie ein, in aller Regel viel mehr als später ausgezahlt wird.

zurück zur Fragen & Antworten

   

 
 
Widerworte - Gedanken über Deutschland Widerworte - Gedanken über Deutschland
Alice Weidel gehört zu den inzwischen selten gewordenen Politikern, die den Mut haben, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen; die offen und engagiert dafür kämpfen, dass eine freie, demokratische, sichere und geordnete Bundesrepublik in einer stark reformierten EU wiederhergestellt werden kann. In ihrem höchst lesenswerten Buch „Widerworte – Gedanken über Deutschland“ lehnt sie sich gegen die gesellschaftlichen und politischen Fehlentwicklungen auf... --> weiter


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?