MONTAG, 10. AUGUST 2020
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Gliedertaxe
Seite drucken 
 

Gliedertaxe, 17.02.07

Von:
Anderson

Frage:
Ich möchte eine Unfallversicherung abschließen, um mich für den Fall der Invalidität abzusichern. Was bedeutet in diesem Zusammenhang die Gliedertaxe?

Antwort:

Im Invaliditätsfall wird als Gradmesser die so genannte Gliedertaxe von den Versicherungen angewandt. Nach den Musterbedingungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) beträgt die Invalidität z.B. bei Verlust eines Zeigefingers 10%, einer Hand 55% und eines Arms 70%. Der Verlust eines Auges führt zu einer Invalidität von 50%, ebenso der Verlust von einem Bein. 

zurück zur Fragen & Antworten

   

 
 
Der Euro: Eine Geschichte des gebrochenen Wortes



 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?