SAMSTAG, 20. APRIL 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Mezzanine
Seite drucken 
 

Mezzanine, 27.04.08

Von:
Anleger

Frage:
Was ist Mezzanine-Kapital?

Antwort:

Das ist eine Mischform von Eigenkapital (wie Aktien und GmbH-Anteile) und Fremdkapital (wie Kredite und Anleihen). Zum Mezzanine-Kapital gehören Stille Beteiligungen, Genuss-Scheine und Wandelanleihen. Für die Anleger ist wichtig: Die Renditen sind manchmal verlockend, das Risiko von Mezzanine-Anlagen liegt aber höher als bei Fremdkapital. Der Begriff Mezzanine stammt aus der venezianischen Architektur und bedeutet Zwischengeschoss.

zurück zur Fragen & Antworten

   

 
 
Henryk M. Broder: Das ist ja irre! Henryk M. Broder: Das ist ja irre!
Henryk M. Broder sammelte 2016 in seinem deutschen Tagebuch "Entgleisungen, Fehlleistungen und Zumutungen". Wem es noch nicht klar war: Wir sind umzingelt vom Wahnsinn. Selbstüberschätzung und systematische Volksveräppelung bahnen sich unaufhaltsam ihren Weg.


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?