DONNERSTAG, 21. MÄRZ 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Suchergebnis
Seite drucken 
 

Sie haben nach "" gesucht und 812 Treffer erhalten:

 Nr. 101  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  07.12.13 kostenlos
"Sich-arm-Sparen für Europa! "

Textauszug:"Der Sparer hat kein Recht auf Zinsen, er hat nur das Recht, mit seinen Spareinlagen die Schulden der EU zu bezahlen. Nachdem ihm vom Staat unkündbare Riesterverträge aufgeschwatzt wurden, kann er in aller Ruhe durch Negativ-Zinsen, Vermögensabgaben und Inflation abgeschöpft werden. Jetzt weiß der gutgläubige Sparer wenigstens, wofür er "privat" vorsorgen soll, nicht etwa für sein Alter, sondern für Brüssel und Europa. Dafür darf er im hohen Alter zwar nicht in Rente, wohl aber am Stock gehen!"

 Nr. 102  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  05.12.13 kostenlos
"Was ist in dreißig Jahren, wenn ich Mitte sechzig bin?"

Textauszug:""In zwanzig Jahren werden wir uns fragen, warum wir eigentlich alle so arm sind“, sagt der Vermögensverwalter. Viele fragen sich das jetzt schon. Ich frage ihn, was ich tun kann. "Besitzen Sie eine Immobilie? – "Nein.“ – "Erben Sie?“ – "Nein.“ - "Dann stehen Sie ziemlich schlecht da. Sie werden später eine Mini-Rente beziehen. Sparen Sie." Ich kann es schon nicht mehr hören: "Sie müssen für Ihr Alter vorsorgen.“ Wie denn?"

 Nr. 103  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  08.11.13 kostenlos
"EZB schafft Zinsen ab - Sparer verlieren 140 Milliarden Euro pro Jahr"

Textauszug:"Die Europäische Zentralbank (EZB) unter Mario Draghi hat den Leitzins erneut gesenkt, jetzt auf 0,25 %. Die Verzinsung von Bankeinlagen wird so gut wie abgeschafft. Die Banken folgen mit Absenkungen bei Tages- und Termingeldern. Gemessen an einem langjährig mittleren Zins von 3 % werden Sparer und Anleger bei einem Geldvermögen von rund 5.000 Milliarden Euro pro Jahr um 140 Milliarden Euro enteignet."

 Nr. 104  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  341 Wörter  06.11.13 kostenlos
"Sondersteuer für Europa"

Textauszug:"Stellen Sie sich vor: Am Freitag wies Ihr Tagesgeldkonto bei der Bank noch ein Guthaben von 50.000 €uro aus, und am Montag sind nur noch 45.000 €uro drauf. 5.000 €uro wurden übers Wochenende als Sondersteuer abgebucht, mit freundlichen Grüßen von Finanzminister Wolfgang Schäuble."

 Nr. 105  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  94 Wörter  12.10.13 kostenlos
"Nutzungshinweise"

Textauszug:" Haftungshinweise Datenschutzbestimmungen Impressum Wenn Sie Fragen dazu haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Sollten Sie mit den Reglungen und Inhalten nicht einverstanden sein, ist es Ihnen untersagt, unser Angebot zu nutzen. Dieses Angebot richtet sich aus-schließlich an Privatpersonen der Bundesrepublik Deutschland gemäss §313 ff."


Weitere Seiten <<  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >>


   

 
 
Die Deutschen zwischen Größenwahn und Selbstverleugnung Die Deutschen zwischen Größenwahn und Selbstverleugnung
"Noch nie stand Deutschland so einsam da wie unter Angela Merkel", schreibt Markus Vahlefeld in seinem im Mai 2017 erschienenen Essay. Die deutschen Leitmedien aber stehen an ihrer Seite und erklären zu Demokratiefeinden, die nicht dem "humanitären Imperativ" der Bundeskanzlerin folgen. Diese moralische Hochnäsigkeit bestimmt das neue deutsche Selbstwertgefühl, gepaart mit Heuchelei und Hybris. Deutschland sieht sich als das letzte aufrechte Land dieses Erdenrunds und isoliert sich zusehends von den nachbarlichen und westlichen Staaten. "Es gibt einige gute und sehr gute Texte über die geistig-moralische Wende, die von der Kanzlerin zum politischen Programm erhoben wurde. Dieser hier - ich meine das Buch von Markus Vahlefeld - ist der beste", schreibt Henryk M. Broder im Vorwort. So ist es.


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?