MONTAG, 10. DEZEMBER 2018
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Suchergebnis
Seite drucken 
 

Sie haben nach "" gesucht und 812 Treffer erhalten:

 Nr. 121  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  07.09.12 kostenlos
"EZB - EFSF - ESM - IWF - Notenbanken"

Textauszug:"Die geballte Kraft der Finanzmärkte wird in einer allgemeinen Schwächephase der Weltkonjunktur und damit einhergehenden weiteren Staatsschulden sämtliche Rettungsbemühungen hinwegfegen und für einen kompletten Neuanfang mit Währungs- und Schuldenschnitten sorgen, weil die politischen Primaten weltweit nicht in der Lage sind, ihre Staatsschulden zu limitieren."

 Nr. 122  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  24.07.12 kostenlos
"Deutschland verliert Spitzenrating"

Textauszug:"Die Ratingagentur Moody’s zweifelt an Deutschlands Spitzenrating "AAA" und wertet die Bonität mit einem negativen Ausblick ab. Damit wird hoffentlich allen klar: Wenn Deutschland so weitermacht und versucht, die anderen Euro-Staaten zu retten, übernimmt es sich. Bereits im Januar hatte die kleine US-Ratingagentur Egan-Jones die Bonität Deutschlands von AA auf AA- herabgestuft."

 Nr. 123  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  24.05.12 kostenlos
"Der ESM-Vertrag verstößt gegen die unveräußerlichen Rechte des Grundgesetzes"

Textauszug:"Die Abgeordneten des Bundestags und des Bundesrats sind nicht berechtigt, die Souveränität Deutschlands faktisch völlig aufzugeben. Dritte Staaten und Institutionen können und dürfen nicht ermächtigt werden, hoheitliche Rechte über Deutschland auszuüben, die unser Land in den finanziellen Ruin treiben können."

 Nr. 124  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  23.04.12 kostenlos
"Schäuble missbraucht den IWF"

Textauszug:"Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und dessen europäische Kollegen missbrauchen den Internationalen Währungsfonds (IWF) zur weiteren europäischen Schuldenexpansion. Dazu werden dessen Finanzmittel um mehr als 430 Milliarden Dollar aufgestockt. Die USA und Kanada beteiligen sich nicht daran. Die Mittel der Schwellenländer werden nicht für Europa eingesetzt. Somit kommen nur die europäischen Mittel zur "Rettung" der Euro-Schuldenländer zum Einsatz. EZB, EFSF, "IWF-Europa" und die staatlich pleiteabgesicherten europäischen Großbanken sind nun die Hauptfinanzierer neuer Staatsschulden. Ob das Euro-Finanzhaus ESM hingegen in der geplanten autonomen Form überhaupt jemals entstehen kann, ist angesichts der Verfassungen in den Euro-Ländern höchst umstritten. Kanadas Finanzminister James Flaherty äußert scharfe Kritik an Europa."

 Nr. 125  0% RTF Rich Text Format Click&Buy  0 Wörter  01.04.12 kostenlos
"Deutsche Souveränität ist unveräußerlich"

Textauszug:"Fundamentale, grundgesetzliche Rechte sind nicht veräußerbar; auch nicht durch Änderung des Grundgesetzes. Wir können z.B. keine Diktatur beschließen und den Bundespräsidenten zum Alleinherrscher bestimmen. Wir können auch nicht die deutsche Souveränität an Spanien abtreten und den spanischen König zu unserem Staatsoberhaupt erklären. Ebenso können wir nicht den Bundesfinanzminister zum Regenten über den deutschen Staatshaushalt ernennen und ermächtigen, als Gouverneursrats-Mitglied des neuen ESM-Finanzhauses unkontrolliert auf den deutschen Staatshaushalt zuzugreifen."


Weitere Seiten <<  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >>


   

 
 
Der Euro: Eine Geschichte des gebrochenen Wortes



 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?