MITTWOCH, 19. JUNI 2019
Startseite
Info & News
Geld-Report
Report-Artikel
Glashaus
Downloads
Recherche
Beratung
Kontakt
Preisliste
Dukatus
Valida Valora
Kapitalrechner
Fragen & Antworten
Kommentare
Abstimmungen
Fernsehen
Teamwork
Impressum
Nutzungshinweise
PFS24-Banner zum Verlinken

ANZEIGE:
jansass: Design Agentur Hamburg

 
Guter Rat ist teuer
Seite drucken 
  Stier

Einen guten Rat gebe ich immer weiter.
Es ist das Einzige, was man damit machen kann. 
(Oscar Wilde)
_______________________________________________________________

Voraussagen sind oft schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.
(Niels Bohr, dänischer Quantenphysiker)


Was sollen wir mit dem Geld jetzt machen?

fragt Oliver Welke am 15.11.2013 in der heute Show. Die satirische Alternative des Minusminus-Experten Ulrich von Heesen:
"Ja, was wohl? Verjuxen natürlich die Kohle, verjubeln, verbraten, verbrennen, verplempern, verpulvern, verschleudern… verballern kann man´s auch. Und noch ein überlebenswichtiger Tipp für die Zuschauer: Hören sie nie, ich wiederhole nie, auf Politiker, die uns einen von privater Vorsorge erzählen. Jahrelang haben uns gelackte Unsympathen solchen ausgesuchten Dünnschiss hier serviert...."

Kontakt

Nicht auf die Finanzmärkte hören, sondern auf das Volk.
Olaf Ragnar Grimsson, Staatspräsident
--> Dr. rer. publ. Werner Wüthrich


Wie ein kleines Volk am Polarkreis der EU trotzte
und mit den Banken kurzen Prozess machte

à Bruno Bandulet, Journalist, Verleger und Buchautor   



   

 
 
Macht hoch die Tür - Das System Merkel Macht hoch die Tür - Das System Merkel
Markus Vahlefeld analysiert mit verstörender Klarheit den Irrsinn, in den die deutsche Politik ihre Bürger treibt. Im Mittelpunkt der Betrachtung: Eine Kanzlerin zwischen Beliebigkeit und Machtbesessenheit. Deutschland agiert mit einer Mischung aus Verblendung und Überheblichkeit. „Wenn moralischer Größenwahn auf politische Unfähigkeit trifft, kommt dabei deutsche Außenpolitik seit dem Jahr 2015 heraus.“ Vahlefeld urteilt scharf über Angela Merkels Wirken...:


 

 
 
Stimmen Sie ab
Kann Deutschland die Währungshoheit innerhalb der EU zurück erlangen?